Ein virtueller Rundgang ist eine Abfolge von Panoramabildern, die zusammengefügt werden, um einen „virtuellen“ Eindruck von einem beliebigen Ort zu vermitteln. Einmal erstellt, kann der Betrachter erleben, wie es ist, an einem Ort zu sein, an dem er eigentlich nicht ist. Dieses virtuelle Erlebnis kann über Desktop-Computer, Laptops, Tablets und sogar über mobile Geräte betrachtet werden. Einige virtuelle Rundgänge enthalten auch Soundeffekte wie Musik oder eine Erzählung, die Produkte oder Sehenswürdigkeiten beschreibt. Viele bieten Schaltflächen, auf die die Nutzer klicken können, um ein Standbild eines bestimmten Teils der Tour zu machen. 3D-Rundgänge werden in der Regel mithilfe von 360-Grad-Fotos oder auch 3D-Modellierungen erstellt.