Augmented Reality kann in einer Vielzahl von Formaten bereitgestellt werden, unter anderem in Smartphones, Tablets und Brillen. AR durch Kontaktlinsen ist ebenfalls in der Entwicklung. Die Technologie erfordert Hardwarekomponenten wie einen Prozessor, Sensoren, ein Display und Eingabegeräte. Mobile Geräte verfügen in der Regel bereits über diese Hardware, mit Sensoren wie Kameras, Beschleunigungsmessern, Global Positioning System (GPS) und Festkörperkompassen. Dies trägt dazu bei, dass AR für den normalen Benutzer leichter zugänglich wird. Ein GPS wird verwendet, um den Standort des Nutzers zu bestimmen, und der Kompass wird beispielsweise zur Erkennung der Geräteausrichtung eingesetzt.